Erstberatung


Sie k├Ânnen sich von einem Anwalt beraten oder vertreten lassen. Der Anwalt setzt sich im Regelfall zun├Ąchst f├╝r Sie mit den anderen Parteien (Forderungsstellern, Rechtsverletzern) in Verbindung und macht Ihre Forderungen geltend oder wehrt unberechtigte Forderungen ab.

Bild "Service:L03-P.jpg"

Der Anwalt vertritt Sie insbesondere auch bei der gerichtlichen Geltendmachung Ihrer Interessen, er erhebt Klage f├╝r Sie, legt Rechtsmittel ein, betreibt die Zwangsvollstreckung oder das gerichtliche Mahnverfahren.

Der Rechtsanwaltsvertrag kann m├╝ndlich oder schriftlich geschlossen werden. In der Regel erfolgt gleichzeitig die ├ťbergabe der Vollmacht, die zur Anzeige der Bevollm├Ąchtigung gegen├╝ber Dritten erforderlich ist.

Zu Ihrem ersten Termin bringen Sie bitte alle Unterlagen mit, die Ihr Anliegen betreffen.

Dies k├Ânnen sein:
  • bisheriger Schriftverkehr
  • Rechnungen
  • K├╝ndigungsschreiben
  • Briefe von einer Beh├Ârde oder einem Gericht
  • Vertragsunterlagen
  • Vereinbarungen
  • Vertr├Ąge
  • Urkunden
  • sonstige Schreiben
  • Fotos

Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, so bringen Sie bitte den Namen und Anschrift Ihrer Versicherung sowie Unterlagen, aus denen die Vertragsnummer hervorgeht, mit.